Romrod. Schlossfest mit der Freiwilligen Feuerwehr: Mehr als 100 Kinder haben am Sonntag ihr Können an einer Kübelspritze demonstriert. Die Romröder Feuerwehrleute waren anlässlich der Veranstaltung mit zwei Einsatzfahrzeugen ausgerückt und hatten besonders für die kleinen Besucher viel mitgebracht.

Romrod. Zu den schönsten Fleckchen führte am 30. Mai die traditionelle Wanderung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr in Romrod. Mehr als 30 Wanderfreudige besuchten unter anderem das sagenumwobene Jägertal, den mit Lupinen umrankten Heiligenteich und den waldlichtenden Pflanzengarten.

Romrod. Eine Wanderung durch das Frühjahr unternahm am Wochenende die Ehren- und Altersabteilung der Feuerwehr der Stadt Romrod. Die etwas über eine Stunde andauernde Route führte von Romrod über den sogenannten Leckerberg bis in den Stadtteil Zell. Bei einem Zwischenstopp am Waldrand Romrods wurden die rund 15 Wanderer mit einer kühlen Limonade überrascht, zum Abschluss gab es eine Mahlzeit aus der Küche eines Gastronomen am Zeller Bahnhof.