Romrod. Eine Wanderung durch das Frühjahr unternahm am Wochenende die Ehren- und Altersabteilung der Feuerwehr der Stadt Romrod. Die etwas über eine Stunde andauernde Route führte von Romrod über den sogenannten Leckerberg bis in den Stadtteil Zell. Bei einem Zwischenstopp am Waldrand Romrods wurden die rund 15 Wanderer mit einer kühlen Limonade überrascht, zum Abschluss gab es eine Mahlzeit aus der Küche eines Gastronomen am Zeller Bahnhof.

„Die Wanderung hat uns erfreut, es war ein schöner Tag“, so der Leiter der Ehren- und Altersabteilung Willy Eifert. Er warb zur Teilnahme an der traditionellen Wanderung des Fördervereins der Feuerwehr an Christi Himmelfahrt, diese startet am 30. Mai um 10 Uhr am städtischen Feuerwehrhaus in Romrod. Die Teilnahme ist für Jedermann kostenfrei und nicht nur Feuerwehrleuten vorbehalten.