Romrod. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Romrod verzeichnete am 4. Januar erneut einen Einsatz. In den Abendstunden wurden die Feuerwehrleute zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Laut Feuerwehrangaben musste die Rettung einer lebensbedrohlich erkrankten Person unterstützt werden.