STREBENDORF. Ein brennendes Stoppelfeld mit Strohballen rief am 30. August die Feuerwehren der Städte Alsfeld und Romrod auf den Plan. Der Brand war in der Nähe des Romröder Stadtteils Strebendorf ausgebrochen. Rund zwanzig Feuerwehrleute bekämpften die Flammen, dazu kam auch ein Tanklöschfahrzeug zum Einsatz.

Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.