Romrod. Hinter dem 19. Türchen des lebendigen Adventskalenders der Stadt Romrod wartete am Montagabend ein Gedichtvortrag der Jugendfeuerwehr. Im weihnachtlich geschmückten Gerätehaus in der Jahnstraße erzählten die Mädchen und Jungen die Geschichte vom streikenden Weihnachtsmann, für den Rentier Rudi Geschenke sammelte. Natürlich wurden im Rahmen der Zusammenkunft auch Weihnachtslieder gesungen und es gab heißen Apfelsaft sowie Plätzchen. Der Verein der Feuerwehr überreichte dem Nachwuchs zum Abschluss eine süße Überraschung.

Romrod. Im Rahmen des „Lebendigen Adventskalenders“ lädt die Jugendfeuerwehr am Montag in das Romröder Gerätehaus ein. Passend zur Veranstaltung hat der Feuerwehrnachwuchs bereits schon jetzt das etwas größer ausgefallene Adventskalendertürchen mit silbernen Sternen und einer „19“ geschmückt.

Romrod. KartoffelBRANDwurst und Löschpunsch: Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Romrod bietet zum Romröder Weihnachtsmarkt am 3. und 4. Dezember einige Leckereien an. Seit 25 Jahren findet der weihnachtliche Markt rund um Schloss und Kirche statt, schon immer waren die Feuerwehrleute mit von der Partie. Zum Jubiläum haben die Brandschützer einen Löschpunsch kreiert, der neben Sternanis und Honig noch einige Geheimzutaten trägt.