ROMROD. Ein Gartenhaus brannte am späten Donnerstagabend in den Romröder Mühlgärten. Bei Eintreffen der Feuerwehr der Stadt Romrod stand das Gebäude lichterloh in Flammen. Feuerwehrleute aus Romrod und Zell bekämpften den Brand unter Atemschutz.

ROMROD. Vom Glas Honig bis zum Sack Kartoffeln: Der erste Romröder Wochenmarkt lockte am Freitagnachmittag einige Besucher vor das örtliche Einkaufszentrum. Insgesamt sieben Marktstände waren auf dem dortigen Parkplatz vertreten. Zum Angebot zählten auch Liköre, Seifenprodukte sowie Schafskäse. Die Uhrzeit des Marktes war von den Veranstaltern so gewählt, dass Berufstätige nach dem Feierabend einen Treffpunkt finden sollten. Die Schirmherrschaft für den Markt übernahm die Stadt Romrod.

ROMROD. Für aktiven und pflichttreuen Dienst wurden am Donnerstagabend freiwillige Feuerwehrleute im Rathaus von Romrod geehrt. Insgesamt sechzehn Anerkennungsprämien für Dienstzeiten von bis zu vierzig Jahren wurden verliehen. Die Gesamtsumme der durch das Land Hessen zur Verfügung gestellten Prämien betrug über 7.000 Euro. Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg, Stadtverordnetenvorsteher Udo Kornmann sowie Stadtbrandinspektor Oliver Rabe dankten den Ehrenamtlichen für ihr Engagement